Werbung 922x90

Hundezüchter Verzeichnis

 

 

Bolonka-Franzuska.jpgBolonka Franzuska
 
Ursprung: Russland
 
Alternative Namen: Franzuskaya Bolonka
 
Widerristhöhe:
Rüde: 20 - 26 cm
Hündin: 20 - 26 cm
 
Gewicht:
Rüde: -
Hündin: -

 

Herkunft und Geschichte:

Der Name der Rasse bedeutet französisches Schoßhündchen (franzuskaja = französisch, Bolonka = Schoßhündchen). Seit der Renaissance erfreuten sich die Schoßhunde vom Typ des Bologneser an Fürsten- und Königshäusern größter Beliebtheit und Bewunderung. Durch die engen Verbindungen des französischen und des russischen Adels kam es zur Verbreitung der Schoßhündchen der französischen Damenwelt ins zaristische Russland. Selbst Katharina die Große liebte und verehrte diese Zwerghündchen. Sie besaß einige Exemplare während ihrer Herrschaft am Zarenhof Romanow.

Nach der Oktoberrevolution 1917 brachen die handelspolitischen Beziehungen ab und die Sowjetunion wurde isoliert. Dortige Züchter entwickelten aus den im Lande existierenden französischen Zuchttieren bedingt durch fehlende Importe aus dem Herkunftsland und Inzucht den Bolonka Franzuska.

Die Ausfuhr eines Bolonka Franzuska war sehr streng reglementiert und trotzdem gelang es einigen wenigen Züchtern der DDR auf diplomatischem Weg in den Besitz eines der Bolonka Franzuska zu gelangen. 1982 wurde der erste Hund dieser Rasse, eine russische Hündin mit Namen "Julia", in das Zuchtbuch des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) eingetragen. Die russischen Originalpapiere wiesen die Rasse Bolonka Franzuska aus.

Im BI-Lexikon Hunderassen, in der DDR ein Standardwerk zum Thema, wird 1985 dargestellt, dass der Bolonka Franzuska mit Sicherheit auf den Bichon Frise zurückgeht und über die weitere Entwicklung der Rasse nachgedacht. Dabei werden zwei Wege dargestellt: die Rückführung auf die Ausgangsrasse (also im Kontext dort Bichon Frisé) oder die Anerkennung als eigenständige Rasse.

1990 wurden nach aktueller Darstellung der damaligen Zuchtbuchführerin im VKSK die Hunde aus dem Zuchtbuch des VKSK in die Rasse Bologneser übernommen. Grundlage der Entscheidung für die Massenübernahme war nach Darstellung des Verbands Deutscher Kleinhundezüchter (VK) die Tatsache, dass in Russland nie bezweifelt worden wäre, dass es sich bei den Bolonka Franzuska um Bologneser handele. Diese Auffassung sei dem Generalsekretär der FCI von den zuständigen Stellen in Moskau offiziell bestätigt worden.

Bolonka franzuska ist die traditionelle russische Bezeichnung für die FCI-Rasse Bologneser, die vom russischen Dachverband RKF beibehalten wurde, weil die Rasse unter diesem Namen in der russischen Öffentlichkeit geläufig war.

Ab 1980 wurden solche Hunde auch in die DDR ausgeführt, die im VKSK unter dieser Rassebezeichnung weitergeführt wurden. Es wurde eine der populärsten Zwerghunderassen in der DDR, bis zur Wende kamen allein 2.500 Welpen zur Eintragung. Die dort gezüchteten Hunde erreichten ein Höchstmaß an Qualität.

1982 erfolgte der erste original Russlandimport in die damalige BRD, eine Hündin namens Julia. Ihre Ahnentafel wies ebenfalls die Rassebezeichnung "Bolonka franzuska" auf, aber auf Rückfrage durch den damaligen FCI-Generalsekretär wurde von Moskau bestätigt, dass es sich hierbei um die FCI-Rasse Bologneser handele. In der Folge wurden daher 1990 nach der Wende auch die Zuchtbestände aus der DDR dieser FCI-Bezeichnung zugeführt, ebenso wie zuvor schon Rußland- und DDR-Exporte nach Ungarn und Tschechien.

 

Beschreibung:

Der Bolonka Franzuska ist dem Bichon Frise sehr ähnlich, weicht aber in mehreren Details von diesem ab. Er erreicht eine Schulterhöhe von 20–26 cm. Sehr graziler, quadratisch gebauter Hund mit gewelltem bis gelocktem langen Haar, das immer weiß ist. Der Kopf ist rundlich, und geht mit deutlichem Stopp in eine kurze zugespitzte Schnauze über. Die Ohren sind klein und liegen dicht am Kopf an. Die Rute wird gerollt seitlich über dem Rücken getragen.

 

Wesen:

-

 

PLZ

Zwinger

Homepage

E-Mail

Telefon

 

 

 

 

 

 

 

Homepage
Email

 

 

Zum Eintragen klicken Sie bitte hier.

Ihre Werbung/Banner auf alle-hunde.finden24.eu - klicken Sie hier.

Ihr Eintrag in unsere große Hundedatenbank ist KOSTENLOS und soll es auch bleiben.

Das Kopieren von Daten dieser Züchterliste ist ausdrücklich untersagt!

© 2009-2019 alle-hunde.finden24.eu | Agentur T-66, D–63834 Sulzbach, Kurmainzer Ring 55, Tel: +49 (0)6028 - 995 60 73

http:www.alle-hunde.finden24.eu - www.webdesign-rentzios.de | Programmierung und Webdesign by “webdesign-rentzios

Eingetragene Rassen: Affenpinscher, Afghanischer Windhund, Aidi, Ainu-Hund, Airdale-Terrier, Akbash, Akita-Inu, Alaskan Malamute, Alpenländische Dachsbracke, Altdänischer Vorstejhund, Altdeutscher Schäferhund, American Akita, American Bulldog, American Collie, American Eskimo Dog, American Foxhound, American Hairless Terrier, American Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, American Staghound, American Toy Terrier, American Water Spaniel, Appenzeller Sennenhund, Australian Cattle Dog, Australian Stumpy Tail Cattel Dog, Australian Kelpie, Australian Shepherd, Australian Silky Terrier, Australian Terrier, Azawakh, Bakarwal, Bali-Berghund, Balkanbracke, Bangkaew-Dog, Barbet, Bardino, Barsoi, Basset, Bayerischer Gebirgsschweißhund, Beagle, Bearded Collie, Beauceron, Bedlington Terrier, Bergamasker Hirtenhund, Berger Blang Suisse, Berger de Picardie, Berger de Savoie, Berner Sennenhund, Bernhardiner, Bichon Frise, Billy, Black and Tan Coonhound, Blenheim, Bloodhound, Bluetick Coonhound, Bobtail, Böhmisch Rauhbart, Boerboel, Bologneser, Bolonga Franzuska, Bolonka Zwetna, Bordeauxdogge, Border Collie, Border Terrier, Boston Terrier, Bouvier des Ardennes, Bouvier des Flandres, Boxer, Bracco Italiano, Brandlbracke, Briard, Briquet Griffon Vendeen, Broholmer, Bullmastiff, Bullterrier, Ca de Bestiar, Ca de Bou, Ca Rater Mallorquinn, Cairn Terrier, Cane Corso Italiano, Cane de Pastore Bergamasco, Cane de Pastore Maremmano, Caravan Hound, Carolina Dog, Carpatin, Catahoula Bulldog, Catahoula Leopard Dog, Cavalier King Charles Spaniel, Cesky Fousek, Cesky Terrier, Chart Polski, Chesapeake Bay Retriever, Chien d’ Artois, Chihuahua, Chin, Chinesischer Shopfhund, Chinook, Chortaj, Chow-Chow, Clumber-Spaniel, Cocker-Spaniel, Collie, Coonhound, Coton de Tulear, Curly Coated Retriever, Cursinu, Dackel, Dalmatiner, Dandie Dinmont Terrier, Deerhound, Designerhund, Deutsch Drahthaar, Deutsch Kurzhaar, Deutsch Langhaar, Deutsche Bracke, Deutsche Dogge, Deutscher Jagdterrier, Deutscher Pinscher, Deutscher Schäferhund, Deutscher Wachtel, Dingo, Dobermann, Dogo Argentino,Dogo Canario, Do Khyi, Drever, Dunker, Elo, Englische Bulldogge, English Cockerspaniel, English Coonhound English Pointer, English Setter, English Springer Spaniel, English Toy Terrier, Entlebucher Sennenhund, Epagneul Picard, Eurasier, Europäischer Schlittenhund, Field Spaniel, Fila Brasileiro, Finnenbracke, Finnischer Lapphund, Finnischer Spitz, Flat Coated Retriever, Foxterrier, Französische Bulldogge, Französischer Spaniel, Französischer Vorstehhund, Galgo Espanol, Gammel Dansk, Gelbbacke, Glen of Imaal Terrier, Golden Retriever, Gonczy Polski, Gordon Setter, Greyhound, Griffon Nivernais, Griechischer Laufhund, Grönlandhund, Großer Münsterländer, Großer Schweizer Sennenhund, Hamiltonstövare, Hannoverscher Schweißhund, Hallstrom-Hund, Harlekinpinscher, Harrier, Harzer Fuchs, Havaneser, Hokkaido-Hund, Holländischer Schäferhund Hovavart, Hygenhund, Irish Red-Setter, Irish Terrier, Irish Water-Spaniel, Irish Wolfhound, Islandhund, Italienisches Windspiel, Jack-Russel Terrier, Jämthund, Jakutischer Laika, Japanischer Spitz, Kai, Kanaanhund, Karakatschan, Karelischer Bärenhund, Karelo-Finnish Laika, Karst Schäferhund, Kelpie, Keltenbracke, Kerry Beagle, Kerry Blue Terrier, Kichu, Kleiner Münsterländer, Komondor, Kopov, Kritikos Lagonikos, Kuvacz, Labrator Retriever, Labradoodle, Lakeland Terrier, Lancashire Heeler, Landseer, Lapphund, Leonberger, Lhasa Apso, Longdog, Lurcher, Luzerner Laufhund, Magyar Agar, Malinois, Malteser, Manchester Terrier, Maneto, Maremmaner Hirtenhund, Markiesje, Mastiff, Mastino Napolitano, McNab, Mops, Mudi, Neufundländer, Norfolk Terrier, Norwegischer Elchhund, Norwegischer Ludenhund, Norwich Terrier, Ogar Polski, Ohar, Österreichischer Kurzhaarpinscher, Otterhund, Paleiyakaran, Parson Russel Terrier, Pastor Garafiano, Pastor Vasco, Patterdale-Terrier, Pekignese, Perro de Aqua Espanol, Peruanischer Nackthund, Pharaonenhund, Plott Hound, Pointer, Poiterin, Polnische Bracke, Porcelaine, Prager Rattler, Pudel, Puli, Pumi, Pyrenäen Berghund, Rajapalayam, Rampur Hound, Rat Terrier, Rhodesian Ridgeback, Riesenschnauzer, Rottweiler, Saarlos-Wolfhund, Saluki, Schafpudel, Schapendoes, Schwarzer Terrier, Schillerstövare, Schipperke, Schnauzer, Schweißhund, Scottish-Terrier, Sealyham-Terrier, Shar-Pei, Shetland-Sheepdog, Shiba-Inu, Shih-Tzu, Shikoku, Siberian Husky, Skye-Terrier, Sloughi, Sussex-Spaniel, Tamaskan, Thai-Ridgeback, Tibet-Spaniel, Tibet-Terrier, Tosa-Inu, Tschechoslowakischer Wolfhund, Turnspit-Dog, Vizsla, Wäller, Weimaraner, Welsh-Corgi, Welsh Springer Spaniel, Welsh Terrier, Weisser Schweizer Schäferhund, West Highland White Terrier, Wetterhoun, Whippet, Working Kelpie, Yorkshire Terrier, Zwergpinscher

Deckrüden, Hundepensionen, Hundeplätze, Hunderassen, Hundeschulen, Hundezüchter, Tierärzte, Tierfotografie, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapie, Urlaub mit dem Hund, Webdesign, Alle Hunderassen

 

Scyscraper

 

 

Tier-Webdesign