Werbung 922x90

Hundezüchter Verzeichnis

 

 

Moscow Watchdog 1.jpgMoskow Watchdog
 
Ursprung: Russland
 
Alternative Namen: Moscow Watchdog, Moskauer Wachhund, Moszkvai Örkutya, Moskovskaya Storozhevaya
 
Widerristhöhe:
Rüde: 68 - 78 cm
Hündin: 66 - 73 cm
 
Gewicht:
Rüde: 60 - 68 kg
Hündin: 50 - 66 kg

 

Herkunft und Geschichte:

Seit langem ist bekannt das jede Armee die etwas von sich hält über gut ausgebildete Hundeeinheiten verfügt. Nach dem zweiten Weltkrieg befahl die russische Regierung, das eigens für ihre Armee eine eigene Hunderasse rausgezüchtet werden sollte. Diese Hunderasse sollte unter strengsten Klima- und Haltungsbedingungen gezüchtet werden. Die Regierung hat sich weder Geld noch Mühe kosten lassen um dieses Projekt umzusetzen. Da man nicht über qualitativ gute Zuchttiere verfügte, gab es in der ersten Periode viele Fehlschläge. Innerhalb der Regierung gab es heftige Auseinandersetzungen. Man konnte nicht verstehen das ein Land was führend in der Weltraumforschung ist, nicht in der Lage war eine eigene Hunderasse heraus zu züchten. Alle die sich daran versucht haben gingen ein großes Risiko ein, denn nicht wenige unter ihnen die gescheitert waren haben hinterher das raue Klima von Sibirien kennengelernt.

Auch die "Zentrale Armeeschule der Kynologen", die extra 1924 für solche Zwecke geschaffen wurde, beschäftigte sich mit diesem Auftrag. Dieses Projekt stand unter der persönlichen Kontrolle des Direktors der militärischen Schule Generalmajor "Grigorij Pantelenovitsch Medvegyej". In dem Hauptzwinger "Krasnaya Zvezda" (Roter Stern) wurden die drei Hunderassen gefunden, aus denen das erwünschte Ergebnis entstehen sollte. Dieses waren der Kaukasische Owtscharka, der Bernhardiner und der russische gescheckte Jagdhund. (siehe Fotos) Von der Rasse Kaukasischer Owtscharka erbte der Moskow Watchdog gute Zähne, den fest und gut entwickelten Bewegungsapparat, Ausdauer, Misstrauen und Aggressivität gegenüber Fremden, vom Bernhardiner erbte er das gutmütige Aussehen, seine Gutmütigkeit Familienangehörigen Schwachen und Kindern gegenüber und seine Dressureigenschaften und von den Russischen Jagdhunden den guten Geruchssinn. Durch fachgemäße und ausdauernde Arbeit, sah man schon nach kurzer Zeit das man den richtigen Weg gefunden hatte. Man kaufte von den Tschechen, Slowaken und Deutschen die Champions von den Bernhardinern und verpaarte sie mit den besten Kaukasischen Schäferhunden und russischen Jagdhunden die man in der Sowjetunion bekommen konnte. Aus dieser Mischung und zielstrebigen Sortierung dieser Rassen hat sich der Moskow Watchdog herausgebildet. Im Jahre 1958, damals noch aus der Probegruppe, wurden diese Hunde der VDNCH (Ausstellung der Erfolge der Nationalwirtschaft) vorgestellt. In dieser Zeit arbeiteten viele Moskow Watchdog in der Armee, beim überwachen von Staatsanlagen und anderen Organisationen. Die Allgemeine Anerkennung der hervorragenden Eigenschaften dieser neu gezüchteten Hunderasse, führte im Jahr 1985 zur Annahme des Standards durch den Unions-Kynologie-Rat des Wirtschaftsministeriums.

Die Rasse ist so gut gelungen das deren Existenz lange Zeit vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurde. Das Ergebnis ist eine Hundeart mit großem Körper, starkem Knochenbau, gutem Geruchssinn, sehr guten Wachfähigkeiten, resistent gegen Krankheiten und schönem Aussehen. Eine Hunderasse die russischen Klima- und Haltungsbedingungen trotzt. An den Alltagen ist er ein zuverlässiger und unerschrockener Wächter der Raketenabschussbasen und militärischen Flughäfen. Bei den Aufmärschen und militärischen Paraden war er neben den modernsten Waffen eine richtige Attraktion, die Zierde des Roten Platzes und der Stolz des Militärs.

Zu Zeiten als der eiserne Vorhang schwächer wurde, kamen die ersten Hunde in Zivilbesitz. 1986 kamen die ersten Hunde nach Ungarn, denen mit der Zeit immer neue herrliche Hunde folgten. Die ersten guten Hunde waren im Besitz von János Koós, Erika Varga, János Füzessy. Diese Züchter haben diese Rasse beheimatet und populär gemacht. Ihre Hunde waren der Grundstein der ungarischen Zucht des Moskow Watchdog. Zur Zeit leben in Ungarn ca. 500 Hunde von guter bis sehr guter Qualität. In den sowjetischen Nachfolgestaaten gibt es auch heute sehr viele ausgezeichnete Züchter der Rasse, was den langfristigen Fortbestand und die Möglichkeit der Entwicklung garantiert. Die aus diesen Züchtungen eingekommenen Stücke haben die Qualität des ungarischen Bestandes sehr verbessert.

 

Beschreibung:

Groß gewachsen, massiv, mit breitem und ein bisschen länglichem Körper, mit gut ausgeprägter massiver Muskelatur, ausdauernd, nicht anspruchsvoll für die Züchtung bei verschiedenen Klimaverhältnissen, ausgeglichen, misstrauisch Fremden gegenüber, wird als Wachhund empfohlen, die Wirbelsäule ist grob und fest.

 

Wesen:

Gehorsam, ausgewogenes Nervensystem, angeborenen territorialen Wachinstinkt, nie aggressiv aber Abwehrreaktion.

 

PLZ

Zwinger

Homepage

E-Mail

Telefon

 

 

 

 

 

39291 Nedlit

De La Qualite Royale

Homepage
Email

0151 / 50 61 68 58

 

Zum Eintragen klicken Sie bitte hier.

Ihre Werbung/Banner auf alle-hunde.finden24.eu - klicken Sie hier.

Ihr Eintrag in unsere große Hundedatenbank ist KOSTENLOS und soll es auch bleiben.

Das Kopieren von Daten dieser Züchterliste ist ausdrücklich untersagt!

© 2009-2019 alle-hunde.finden24.eu | Agentur T-66, D–63834 Sulzbach, Kurmainzer Ring 55, Tel: +49 (0)6028 - 995 60 73

http:www.alle-hunde.finden24.eu - www.webdesign-rentzios.de | Programmierung und Webdesign by “webdesign-rentzios

Eingetragene Rassen: Affenpinscher, Afghanischer Windhund, Aidi, Ainu-Hund, Airdale-Terrier, Akbash, Akita-Inu, Alaskan Malamute, Alpenländische Dachsbracke, Altdänischer Vorstejhund, Altdeutscher Schäferhund, American Akita, American Bulldog, American Collie, American Eskimo Dog, American Foxhound, American Hairless Terrier, American Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, American Staghound, American Toy Terrier, American Water Spaniel, Appenzeller Sennenhund, Australian Cattle Dog, Australian Stumpy Tail Cattel Dog, Australian Kelpie, Australian Shepherd, Australian Silky Terrier, Australian Terrier, Azawakh, Bakarwal, Bali-Berghund, Balkanbracke, Bangkaew-Dog, Barbet, Bardino, Barsoi, Basset, Bayerischer Gebirgsschweißhund, Beagle, Bearded Collie, Beauceron, Bedlington Terrier, Bergamasker Hirtenhund, Berger Blang Suisse, Berger de Picardie, Berger de Savoie, Berner Sennenhund, Bernhardiner, Bichon Frise, Billy, Black and Tan Coonhound, Blenheim, Bloodhound, Bluetick Coonhound, Bobtail, Böhmisch Rauhbart, Boerboel, Bologneser, Bolonga Franzuska, Bolonka Zwetna, Bordeauxdogge, Border Collie, Border Terrier, Boston Terrier, Bouvier des Ardennes, Bouvier des Flandres, Boxer, Bracco Italiano, Brandlbracke, Briard, Briquet Griffon Vendeen, Broholmer, Bullmastiff, Bullterrier, Ca de Bestiar, Ca de Bou, Ca Rater Mallorquinn, Cairn Terrier, Cane Corso Italiano, Cane de Pastore Bergamasco, Cane de Pastore Maremmano, Caravan Hound, Carolina Dog, Carpatin, Catahoula Bulldog, Catahoula Leopard Dog, Cavalier King Charles Spaniel, Cesky Fousek, Cesky Terrier, Chart Polski, Chesapeake Bay Retriever, Chien d’ Artois, Chihuahua, Chin, Chinesischer Shopfhund, Chinook, Chortaj, Chow-Chow, Clumber-Spaniel, Cocker-Spaniel, Collie, Coonhound, Coton de Tulear, Curly Coated Retriever, Cursinu, Dackel, Dalmatiner, Dandie Dinmont Terrier, Deerhound, Designerhund, Deutsch Drahthaar, Deutsch Kurzhaar, Deutsch Langhaar, Deutsche Bracke, Deutsche Dogge, Deutscher Jagdterrier, Deutscher Pinscher, Deutscher Schäferhund, Deutscher Wachtel, Dingo, Dobermann, Dogo Argentino,Dogo Canario, Do Khyi, Drever, Dunker, Elo, Englische Bulldogge, English Cockerspaniel, English Coonhound English Pointer, English Setter, English Springer Spaniel, English Toy Terrier, Entlebucher Sennenhund, Epagneul Picard, Eurasier, Europäischer Schlittenhund, Field Spaniel, Fila Brasileiro, Finnenbracke, Finnischer Lapphund, Finnischer Spitz, Flat Coated Retriever, Foxterrier, Französische Bulldogge, Französischer Spaniel, Französischer Vorstehhund, Galgo Espanol, Gammel Dansk, Gelbbacke, Glen of Imaal Terrier, Golden Retriever, Gonczy Polski, Gordon Setter, Greyhound, Griffon Nivernais, Griechischer Laufhund, Grönlandhund, Großer Münsterländer, Großer Schweizer Sennenhund, Hamiltonstövare, Hannoverscher Schweißhund, Hallstrom-Hund, Harlekinpinscher, Harrier, Harzer Fuchs, Havaneser, Hokkaido-Hund, Holländischer Schäferhund Hovavart, Hygenhund, Irish Red-Setter, Irish Terrier, Irish Water-Spaniel, Irish Wolfhound, Islandhund, Italienisches Windspiel, Jack-Russel Terrier, Jämthund, Jakutischer Laika, Japanischer Spitz, Kai, Kanaanhund, Karakatschan, Karelischer Bärenhund, Karelo-Finnish Laika, Karst Schäferhund, Kelpie, Keltenbracke, Kerry Beagle, Kerry Blue Terrier, Kichu, Kleiner Münsterländer, Komondor, Kopov, Kritikos Lagonikos, Kuvacz, Labrator Retriever, Labradoodle, Lakeland Terrier, Lancashire Heeler, Landseer, Lapphund, Leonberger, Lhasa Apso, Longdog, Lurcher, Luzerner Laufhund, Magyar Agar, Malinois, Malteser, Manchester Terrier, Maneto, Maremmaner Hirtenhund, Markiesje, Mastiff, Mastino Napolitano, McNab, Mops, Mudi, Neufundländer, Norfolk Terrier, Norwegischer Elchhund, Norwegischer Ludenhund, Norwich Terrier, Ogar Polski, Ohar, Österreichischer Kurzhaarpinscher, Otterhund, Paleiyakaran, Parson Russel Terrier, Pastor Garafiano, Pastor Vasco, Patterdale-Terrier, Pekignese, Perro de Aqua Espanol, Peruanischer Nackthund, Pharaonenhund, Plott Hound, Pointer, Poiterin, Polnische Bracke, Porcelaine, Prager Rattler, Pudel, Puli, Pumi, Pyrenäen Berghund, Rajapalayam, Rampur Hound, Rat Terrier, Rhodesian Ridgeback, Riesenschnauzer, Rottweiler, Saarlos-Wolfhund, Saluki, Schafpudel, Schapendoes, Schwarzer Terrier, Schillerstövare, Schipperke, Schnauzer, Schweißhund, Scottish-Terrier, Sealyham-Terrier, Shar-Pei, Shetland-Sheepdog, Shiba-Inu, Shih-Tzu, Shikoku, Siberian Husky, Skye-Terrier, Sloughi, Sussex-Spaniel, Tamaskan, Thai-Ridgeback, Tibet-Spaniel, Tibet-Terrier, Tosa-Inu, Tschechoslowakischer Wolfhund, Turnspit-Dog, Vizsla, Wäller, Weimaraner, Welsh-Corgi, Welsh Springer Spaniel, Welsh Terrier, Weisser Schweizer Schäferhund, West Highland White Terrier, Wetterhoun, Whippet, Working Kelpie, Yorkshire Terrier, Zwergpinscher

Deckrüden, Hundepensionen, Hundeplätze, Hunderassen, Hundeschulen, Hundezüchter, Tierärzte, Tierfotografie, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapie, Urlaub mit dem Hund, Webdesign, Alle Hunderassen

 

Scyscraper

 

 

Tier-Webdesign