Werbung 922x90

Hundezüchter Verzeichnis

 

Unterwegs mit dem Hund !!!

Impfungen

Wenn der Hund mit in den Urlaub fahren soll, ist eine Reihe von Maßnahmen zu beachten: Es ist ganz wichtig, die Gültigkeit der Schutzimpfungen zu überprüfen. Ist das nicht der Fall, müssen Nachimpfungen durchgeführt werden.

Durch die Eintragung des Tierarztes in den Impfpaß des Tieres kann leicht festgestellt werden, wann die nächste Impfung wieder fällig ist. Der Impfpass ist auch nötig, um das Tier in bestimmte Länder überhaupt mitnehmen zu dürfen. Bei den meisten europäischen Ländern ist die Einreise von Haustieren recht unproblematisch, wenn die Impfbescheinigung in Ordnung ist. In manchen Ländern aber, wie etwa Großbritanien und Finnland, verlangen die Behörden eine Quarantänezeit von mehreren Monaten.

Es ist empfehlenswert, sich rechtzeitig vor dem Antritt einer Reise über die jeweiligen Bestimmungen zu informieren. Über diese Bestimmungen, die von Land zu Land variieren, kann der Tierarzt oder auch die Botschaft des jeweiligen Landes Auskunft geben.

Mit dem Auto auf Achse

Das beste Reisegefährt für den Hund ist das eigene Auto.

manche Hunde fahren richtig gern im Auto mit, andere hingegen wehren sich mit allen Mitteln, ins Auto einzusteigen. Das Tier sollte auf keinen Fall zu einer Autofahrt gezwungen werden.

Vor der Fahrt sollte der Hund nicht mehr gefüttert werden, da es sonst zu Übelkeit kommen kann. Auch nach Ankunft am Zielort soll das Tier nicht sofort gefüttert werden, sondern sich erst einmal beruhigen können.

Bei längeren Reisen muß der Hund unterwegs natürlich gefüttert werden. Dabei empfiehlt sich leichtverdauliche Nahrung. Alle drei bis vier Stunden sollte dem Hund auch die Möglichkeit gegeben werden, seinen Flüssigkeitsbedarf zu decken. Wird der Hund auf einer längeren Reise unterwegs gefüttert, sollte man ihm nur kleine Portionen geben, da diese leichter verdaut werden können.

Jede längere Reise, ob mit dem Auto oder mit dem Flugzeug, rüttelt nicht nur gehörig an den Nerven des Tieres, sondern kann ihm auch wortwörtlich auf den Magen schlagen. Erbricht das Tier während oder nach der Reise, sollte man nicht schimpfen, sondern ihm durch gutes Zureden die Angst nehmen und es zu beruhigen versuchen. Der Verzicht auf rasante Fahrweise und schnittiges Kurvenfahren mit dem Auto erspart dem Tier - wie auch den meisten Fahrgästen - unnötige Ängste.

Bei der allerersten längeren Autofahrt mit dem Hund sollte ein zweiter Passagier mitfahren, der mit dem Tier spricht und es beruhigt. Eine kleine “Trainingsfahrt” einige Zeit vor der geplanten Reise kann Aufschluß darüber geben, worauf man bei seinem Tier achten muß.

Bei Fahrtpausen sollte das Tier nicht zu lange allein im Auto gelassen werden. Das Auto darf nicht in der prallen Sonne abgestellt werden, außerdem muß das Seitenfenster einen Spalt offen bleiben. Im Sommer können Hunde in einem geschlossenen Auto schnell einen Hitzschlag erleiden.

Sträubt sich der Hund, trotz aller Bemühungen, im Auto mitzufahren, und ist die Fahrt unvermeidbar, kann - als letzter Ausweg - ein leichtes Beruhigungsmittel für Tiere verabreicht werden. Es versteht sich von selbst, daß dieses Präparat zu diesem Zweck vom Tierarzt verschrieben werden und die Dosierung strikt eingehalten werden muß.

Die Verabreichung von Medikamenten für Menschen an Hunde ist äußerst gefährlich. Ein Mittel, das dem Menschen hilft, kann bei einem Hund den Tod oder schwere Erkrankungen herbeiführen.

Bei einem gemeinsamen Urlaub sollte man den Hund rechtzeitig vor der Reise an ein Halsband mit Heimat- und Ferienadresse des Tierhalters gewöhnen. Nehmen Sie für ihren Hund sein gewohntes Futtergeschirr, seine Decke und sein Lieblingsspielzeug mit. Das erleichtert ihm die Umstellung.

 

 

Banner_Katzenrassen

 

Banner_468x60

 

 

 

Zum Eintragen klicken Sie bitte hier.

Ihre Werbung/Banner auf alle-hunde.finden24.eu - klicken Sie hier.

Ihr Eintrag in unsere große Hundedatenbank ist KOSTENLOS und soll es auch bleiben.

Das Kopieren von Daten dieser Züchterliste ist ausdrücklich untersagt!

© 2009-2017 alle-hunde.finden24.eu | Agentur T-66, D–63834 Sulzbach, Kurmainzer Ring 55, Tel: +49 (0)6028 - 995 60 73

http:www.alle-hunde.finden24.eu - www.webdesign-rentzios.de | Programmierung und Webdesign by “webdesign-rentzios

 

 

Eingetragene Rassen: Affenpinscher, Afghanischer Windhund, Aidi, Ainu-Hund, Airdale-Terrier, Akbash, Akita-Inu, Alaskan Malamute, Alpenländische Dachsbracke, Altdänischer Vorstejhund, Altdeutscher Schäferhund, American Akita, American Bulldog, American Collie, American Eskimo Dog, American Foxhound, American Hairless Terrier, American Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, American Staghound, American Toy Terrier, American Water Spaniel, Appenzeller Sennenhund, Australian Cattle Dog, Australian Stumpy Tail Cattel Dog, Australian Kelpie, Australian Shepherd, Australian Silky Terrier, Australian Terrier, Azawakh, Bakarwal, Bali-Berghund, Balkanbracke, Bangkaew-Dog, Barbet, Bardino, Barsoi, Basset, Bayerischer Gebirgsschweißhund, Beagle, Bearded Collie, Beauceron, Bedlington Terrier, Bergamasker Hirtenhund, Berger Blang Suisse, Berger de Picardie, Berger de Savoie, Berner Sennenhund, Bernhardiner, Bichon Frise, Billy, Black and Tan Coonhound, Blenheim, Bloodhound, Bluetick Coonhound, Bobtail, Böhmisch Rauhbart, Boerboel, Bologneser, Bolonga Franzuska, Bolonka Zwetna, Bordeauxdogge, Border Collie, Border Terrier, Boston Terrier, Bouvier des Ardennes, Bouvier des Flandres, Boxer, Bracco Italiano, Brandlbracke, Briard, Briquet Griffon Vendeen, Broholmer, Bullmastiff, Bullterrier, Ca de Bestiar, Ca de Bou, Ca Rater Mallorquinn, Cairn Terrier, Cane Corso Italiano, Cane de Pastore Bergamasco, Cane de Pastore Maremmano, Caravan Hound, Carolina Dog, Carpatin, Catahoula Bulldog, Catahoula Leopard Dog, Cavalier King Charles Spaniel, Cesky Fousek, Cesky Terrier, Chart Polski, Chesapeake Bay Retriever, Chien d’ Artois, Chihuahua, Chin, Chinesischer Shopfhund, Chinook, Chortaj, Chow-Chow, Clumber-Spaniel, Cocker-Spaniel, Collie, Coonhound, Coton de Tulear, Curly Coated Retriever, Cursinu, Dackel, Dalmatiner, Dandie Dinmont Terrier, Deerhound, Designerhund, Deutsch Drahthaar, Deutsch Kurzhaar, Deutsch Langhaar, Deutsche Bracke, Deutsche Dogge, Deutscher Jagdterrier, Deutscher Pinscher, Deutscher Schäferhund, Deutscher Wachtel, Dingo, Dobermann, Dogo Argentino,Dogo Canario, Do Khyi, Drever, Dunker, Elo, Englische Bulldogge, English Cockerspaniel, English Coonhound English Pointer, English Setter, English Springer Spaniel, English Toy Terrier, Entlebucher Sennenhund, Epagneul Picard, Eurasier, Europäischer Schlittenhund, Field Spaniel, Fila Brasileiro, Finnenbracke, Finnischer Lapphund, Finnischer Spitz, Flat Coated Retriever, Foxterrier, Französische Bulldogge, Französischer Spaniel, Französischer Vorstehhund, Galgo Espanol, Gammel Dansk, Gelbbacke, Glen of Imaal Terrier, Golden Retriever, Gonczy Polski, Gordon Setter, Greyhound, Griffon Nivernais, Griechischer Laufhund, Grönlandhund, Großer Münsterländer, Großer Schweizer Sennenhund, Hamiltonstövare, Hannoverscher Schweißhund, Hallstrom-Hund, Harlekinpinscher, Harrier, Harzer Fuchs, Havaneser, Hokkaido-Hund, Holländischer Schäferhund Hovavart, Hygenhund, Irish Red-Setter, Irish Terrier, Irish Water-Spaniel, Irish Wolfhound, Islandhund, Italienisches Windspiel, Jack-Russel Terrier, Jämthund, Jakutischer Laika, Japanischer Spitz, Kai, Kanaanhund, Karakatschan, Karelischer Bärenhund, Karelo-Finnish Laika, Karst Schäferhund, Kelpie, Keltenbracke, Kerry Beagle, Kerry Blue Terrier, Kichu, Kleiner Münsterländer, Komondor, Kopov, Kritikos Lagonikos, Kuvacz, Labrator Retriever, Labradoodle, Lakeland Terrier, Lancashire Heeler, Landseer, Lapphund, Leonberger, Lhasa Apso, Longdog, Lurcher, Luzerner Laufhund, Magyar Agar, Malinois, Malteser, Manchester Terrier, Maneto, Maremmaner Hirtenhund, Markiesje, Mastiff, Mastino Napolitano, McNab, Mops, Mudi, Neufundländer, Norfolk Terrier, Norwegischer Elchhund, Norwegischer Ludenhund, Norwich Terrier, Ogar Polski, Ohar, Österreichischer Kurzhaarpinscher, Otterhund, Paleiyakaran, Parson Russel Terrier, Pastor Garafiano, Pastor Vasco, Patterdale-Terrier, Pekignese, Perro de Aqua Espanol, Peruanischer Nackthund, Pharaonenhund, Plott Hound, Pointer, Poiterin, Polnische Bracke, Porcelaine, Prager Rattler, Pudel, Puli, Pumi, Pyrenäen Berghund, Rajapalayam, Rampur Hound, Rat Terrier, Rhodesian Ridgeback, Riesenschnauzer, Rottweiler, Saarlos-Wolfhund, Saluki, Schafpudel, Schapendoes, Schwarzer Terrier, Schillerstövare, Schipperke, Schnauzer, Schweißhund, Scottish-Terrier, Sealyham-Terrier, Shar-Pei, Shetland-Sheepdog, Shiba-Inu, Shih-Tzu, Shikoku, Siberian Husky, Skye-Terrier, Sloughi, Sussex-Spaniel, Tamaskan, Thai-Ridgeback, Tibet-Spaniel, Tibet-Terrier, Tosa-Inu, Tschechoslowakischer Wolfhund, Turnspit-Dog, Vizsla, Wäller, Weimaraner, Welsh-Corgi, Welsh Springer Spaniel, Welsh Terrier, Weisser Schweizer Schäferhund, West Highland White Terrier, Wetterhoun, Whippet, Working Kelpie, Yorkshire Terrier, Zwergpinscher

Deckrüden, Hundepensionen, Hundeplätze, Hunderassen, Hundeschulen, Hundezüchter, Tierärzte, Tierfotografie, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapie, Urlaub mit dem Hund, Webdesign, Alle Hunderassen

 

Scyscraper

 

 

Tier-Webdesign